30.04.15

JUMINA führt das SCHÜLERPORTFOLIO Interkulturell ein

Mit neuem Schwerpunkt startet JUMINA in das Schuljahr 2014/15 und zeigt was wirklich in den Jugendlichen aus der Stadt und dem Kreis Offenbach steckt.

http://www.jumina.de/

JUMINA führt das SCHÜLERPORTFOLIO Interkulturell ein - Schon im Jahr 2003, als JUMINA noch Equal Mare hieß, war es unser Ziel, den Jugendlichen berufliche Perspektiven aufzuzeigen, die zu ihren individuellen Stärken und Interessen passen. So konnten wir vielen unserer Teilnehmer dabei helfen, den für sie passenden Weg zu finden. Die enge Zusammenarbeit mit den Jugendlichen hat uns gezeigt: junge Menschen aus der Stadt und dem Kreis Offenbach bringen ganz besondere Kompetenzen mit: sie sind vielsprachig, verfügen über eine besondere Sensibilität für kulturelle Unterschiede und übernehmen schon in jungen Jahren wichtige Aufgaben in ihren Familien, wie das Übersetzen von Briefen und Gesprächen.

Diese interkulturellen und non-formal erworbenen Kompetenzen werden auf dem Arbeitsmarkt dringend gesucht! Um also die Chancen von Jugendlichen mit Migrationshintergrund zu erhöhen, erfolgreich auf dem Arbeitsmarkt Fuß zu fassen, wagt sich JUMINA ab dem Schuljahr 2014/15 auf neue Wege: Mit Hilfe des Schülerportfolios Interkulturell, unterstützen wir Schüler/innen der Stadt und des Kreises Offenbach dabei, diese besonderen Kompetenzen zu erarbeiten und für die Arbeitgeber sichtbar zu machen. (mehr)


Mehr Informationen

Eleonora von Hanstein e.hanstein(at)jumina.de

Elisabetta Fortunatov e.fortunat(at)jumina.de

 

e.fortunato(at)jumina.de