HOTEL ITALIA / Leonardo-da-Vinci-Projekt

Ausbildungsbegleitende Praktika in Hotellerie und Gastronomie

Projektstart: 01.07.2007
Projektende: 31.05.2009


Die Toskana und ihre Hauptstadt Florenz -das sind sanfte Hügel, schöne Architektur, wundervolle Kunstwerke, geschmackvoller Wein, köstliches Essen und natürlich sehr viele Gäste aus der ganzen Welt.

 

Die gesamte Region ist ein touristischer Magnet. Der Bedarf an multikulturellem Personal ist infolgedessen sehr hoch.


Einstieg ist noch möglich !In Kooperation mit der IHK Offenbach am MainPartner in Italien: Centro Linguistico Italiano Dante AlighieriHotel Italia ist für Azubis der Fachrichtungen „Hotellerie“ und „Gastronomie“ konzipiert.In diesem Vermittlungsprogramm werden das Ausbildungsangebot und dessen Vielseitigkeit durch eine 3-monatige Praxiszeit in Italien erweitert.

 

Ziel der Initiative ist es, die Qualifikation der Teilnehmer/innen aufzuwerten. Besonders junge Menschen, die bisher nicht die Möglichkeit hatten, Berufserfahrungen in einem anderen EU-Land zu sammeln, sollen an dieser Stelle unterstützt werden.

 

Die Bescheinigung der neuerworbenen Fertigkeiten wird mittels eines Zeugnisses der Hotels dokumentiert.

Ablauf:

  1. Sprachliche Vorbereitung (1 Woche)
  2. Betriebspraxis in Italien (12 Wochen)

 

Teilnehmen können:
Jugendliche in beruflicher Erstausbildung oder EQJ (Einstiegsqualifizierungsjahr),
in den Berufen: Koch/Köchin, Hotelfachmann/frau oder Restaurantfachmann/frau,
die ihre sprachlichen und beruflichen Erfahrungen erweitern möchten,
und die Offenheit gegenüber neuer Herausforderungen mitbringen.

 

Kontakt:

Frau Olga Lucas Fernández
Tel.: 069 – 72 09 72
E-Mail: olga.lucas(at)cgil-bildungswerk.de

 

 

Falls Sie noch weitere Fragen haben sollten, können Sie uns ebenfalls telefonisch oder per E-Mail kontaktieren um sich über ein laufendes Projekte zu informieren.